Propellerheads

Verkehr bedeutet auch, dass etwas am verkehrten Ort sich befindet und an den richtigen gelangen soll. Was aber, wenn man gar nicht weiß, wo der richtige oder verkehrte Ort ist, beinah jeder Ort ein optionaler Lande- oder Startplatz? Der Helikopter hat den Verkehr revolutioniert, weil er senkrecht abzuheben und aufzusetzen, potenziell alle Objekte in jedes beliebige Gelände zu transportieren und von dort aufzunehmen vermag, in der Luft „stehen“ kann (wozu im Tierreich allenfalls Libellen und Kolibris in der Lage sind) und eine erstaunliche Wendigkeit besitzt. Weshalb auch die Bilder seines Verkehrsverhaltens auf bemerkenswerte Weise in unsere Kulturen eingeflogen sind.

https://taz.de/Die-Geschichte-des-Helikopters/!5711182/

Helikopter Hysterie ZWO

Sieg-4_

With great pleasure Paul Paulun in his function as Senior Copy Editor of the Hubschrauberblog and I in my function as Supervisor Psychohistoric & Hermetic Research at the Erratik Institute Berlin accepted on behalf of Helikopter Hysterie ZWO the Golden Blogger Award 2019 in the category Wissenschaft Technik Forschung (WTF). Helicopter Hysterie ZWO was awarded as best blog. Let’s not forget: None of this would have been possible without the tireless and unreserved commitment of our spiritus rector Heinrich Dubel. Since 1991 the reincarnated Pegasos has been living as a rotorcraft of erratic knowledge production. We have him to thank for the constant traffic according to the sentence of Friedrich von Gottl-Ottlilienfeld that always prevails the state “that everything must take the way of traffic (Verkehr) before it comes to consumption (Verzehr)”. The motor is the rotor. Our whole enterprise serves such a tying to earths. Thank you.

{Pic by Maria Zastrow}